HAVERKAMP auf der GPEC in Münster

 

Präsentation von Neuheiten zur Fahrzeugsicherung / Tägliche Live-Demonstrationen

Auf der GPEC®, der internationalen Fachmesse für Polizei- und Spezialausrüstung vom 04. – 06. Juni 2002 in Münster, präsentiert die HAVERKAMP GmbH einem breiten Fachpublikum eine Produktneuheit im Bereich der Fahrzeugsicherung.

Die Sicherheitsfolie PROFILON® AM A1 wurde speziell für die Sicherung von Autofenstern entwickelt und schützt die Insassen vor Angriffen und Terroranschlägen. Zur Veranschaulichung wird täglich eine Live-Demonstration durchgeführt, in der ein Angriff auf eine mit PROFILON® AM A1 gesicherte Fahrzeugscheibe simuliert wird.
Die GPEC®, internationale Fachmesse für Polizei- und Spezialausrüstung, wurde erstmals im Jahr 2000 ausgerichtet. Mit 205 Ausstellern aus 12 Ländern und etwa 3000 Fachbesuchern aus 35 Staaten erzielte diese Messe eine hohe Akzeptanz. Sie dient als Leistungs- und Angebotsschau sowie als Forum für Information und Austausch zwischen polizeilichen Behörden, Herstellern, Handel und Dienstleistern im Sicherheitsbereich.
Die HAVERKAMP GmbH, mit Hauptsitz in Münster, produziert und vertreibt seit mehr als 20 Jahren ein umfangreiches Produktprogramm zur mechanischen Sicherheitstechnik, zur Freilandsicherung und zum Sonnenschutz für Gebäude. Herstellung, Beratung, Service und Montage erfolgen weltweit. Das Unternehmen entwickelt seine Produkte in eigener Forschung. Die HAVERKAMP Gruppe besitzt weitere Standorte in Hamburg, Berlin und Wildflecken bei Fulda.

HAVERKAMP auf der GPEC: Standort: Halle Mitte, Stand-Nr. 1116

 

Deutsch English