Zurück zur Übersicht

13.06.2014

„Weil wir uns als Münsteraner Unternehmen in der Verantwortung fühlen“

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Münster steigt weiter an. 2013 wurden fast 1.000 Woh-nungseinbrüche angezeigt – nochmals zehn Prozent mehr als im Jahr 2012. Diese Zahlen legte die Polizei in Münster vor Kurzem vor. Die Beamten reagieren darauf mit einer Ermittlungskommission. Doch wie reagieren Hauseigentümer und Wohnungsbesitzer selbst? Prävention heißt die Devise – doch trotz der steigenden Bedrohung ist die Nachrüstung vielen zu teuer. Das Münsteraner Sicherheitsunternehmen HAVERKAMP bietet mit seiner Aktion „Sicheres Münster“ deshalb allen Münsteraner Wohnungs- und Hausbesitzern bezahlbaren Einbruchschutz im Paket vom erfahrenen Experten – von Münster für Münster. 

Aktion „Sicheres Münster“ für bezahlbaren Einbruchschutz von Münsteraner Sicherheitsexperten

 

„Weil wir uns als Münsteraner Unternehmen in der Verantwortung fühlen“

Geübte Täter sind in nur 30 Sekunden in ein ungesichertes Gebäude eingedrungen. Ihr Tatwerkzeug: ein einfacher Schraubendreher, mit dem Türen oder Fenster aufgehebelt werden. Stoßen die Täter auf Widerstand, bemühen sie sich nur wenige Minuten lang, in das Haus einzubrechen. Sind bis dahin Tür oder Fenster nicht geöffnet, brechen sie den Versuch ab und starten den nächsten Versuch einige Häuser weiter. Diese Praxis ist polizeibekannt. Ebenso ist eine deutliche Steigerung der Einbrüche durch Einschlagen von Fenstergläsern in den Statistiken des BKA festzustellen.

„Haben die Täter innerhalb von einigen Minuten keinen Erfolg, suchen sie das nächste Objekt. Im Umkehrschluss bedeutet das, den Tätern das Eindringen so schwer wie möglich zu machen“, sagt Ulrich Haverkamp, Inhaber des Sicherheitsunternehmens HAVERKAMP aus Münster. „Wir haben uns darüber Gedanken gemacht, wie wir unsere Kompetenz in diesem Bereich den Bürgerinnen und Bürgern von Münster zur Verfügung stellen können – bezahlbar, schnell und effektiv. Wir fühlen uns hier in der Verantwortung.“

Drei Pakete zur Nachrüstung: bezahlbar, schnell, effektiv – kombiniert mit einer der weltweit stärksten Sicherheitsfolien 

Aus diesem Grund hat HAVERKAMP im Rahmen seiner Aktion „Sicheres Münster“ drei verschiedene Pakete zur Nachrüstung von Fenstern und Türen geschnürt. Diese richten sich nach dem unterschiedlichen Sicherungsbedarf von Wohnungen, Reihenhäusern und Einfamilienhäusern.

Diese Pakete beinhalten neben Aufhebelsperren und Zusatzschlössern für Fenster und Türen insbesondere die von HAVERKAMP neu entwickelte und zertifizierte Sicherheitsfolie, PROFILON® P3A. 

„Die Effizienz wurde getestet mit etwa 4 Kilogramm schweren Stahlkugeln aus 6 Metern Höhe, die darauf fallen. Bisher gab es nur Sicherheitsfolien, die dem Versuch aus drei Metern standgehalten haben. Unsere neue Folie ist im Grunde doppelt so widerstandsfähig wie alle bisher bekannten Sicherheitsfolien“, so Haverkamp. Weltweit wird die Folie auch zum Schutz von Botschaften, großen Unternehmen und Regierungssitzen eingesetzt. „Unsere Pakete für die Aktion „Sicheres Münster“ sind so geschnürt, dass jeder Eigentümer seine Immobilie bezahlbar absichern kann. Die Installation der Hochleistungsfolie als besonderes Angebot an alle Münsteraner inklusive“, so Haverkamp weiter.

Die Paketpreise liegen zwischen 1.300 Euro und 3.500 Euro. Interessierte Bürger können sich für weitere Informationen direkt beim Unternehmen melden (Tel: 0251 / 62 62-0).

Einbruchschutz im Praxistest

Jeder, der sich zuvor selbst ein Bild von der Effizienz der Sicherheitsprodukte machen möchte, kann eines der eintägigen Sicherheitsseminare besuchen, die HAVERKAMP regelmäßig anbietet und dort seine Produkte dem Praxistest mit Axt, Hammer und Molotow-Cocktail unterzieht. Anmeldungen sind jederzeit unter info@haverkamp.de möglich.

 

DeutschEnglish