Zurück zur Übersicht

18.07.2013

Praktikantin Emilie Dejardin aus Grenoble durchläuft während ihres 2,5 monatigen Praktikums in dem Münsteraner Unternehmen HAVERKAMP alle Abteilungen. Bereits seit neun Jahren pflegt das Unternehmen für Sicherheitstechnik und Sonnenschutztechnologie einen regelmäßigen Kontakt zu der Universität Grenoble und nimmt Studenten der Betriebswirtschaftslehre für mehrwöchige Praktika auf.

Tatkräftige Unterstützung aus Frankreich

 

Seit dem 10. Juni hat es die französische Studentin Emilie Dejardin ins westfälische Münster verschlagen. Im Rahmen eines Pflichtpraktikums unterstützt die BWL-Studentin in erster Linie den Vertriebsinnendienst der HAVERKAMP GmbH. Aber auch Einblicke in die anderen Abteilungen sind vorgesehen, so dass sie bereits für einige Tage in die Unternehmensbereiche Marketing und Export reinschnuppern konnte.

Ersten Kontakt zur Stadt Münster hat Emilie schon Anfang des Jahres aufgebaut: „Im März hat die Uni Grenoble gemeinsam mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ein Seminar organisiert. Dort habe ich viele nette Kontakte an der Partneruni knüpfen können. Die positiven Erzählungen der Münsteraner Studenten haben mich schließlich neugierig auf die Stadt gemacht.“ Als kurz darauf das Angebot kam, ein Praktikum bei dem Münsteraner Unternehmen HAVERKAMP machen zu können, hat Emilie, die schon seit der Schulzeit Deutsch lernt, nicht lange gezögert und zugesagt. In der Auslandserfahrung und der engen Einbindung in die Arbeitsabläufe eines mittelständischen Unternehmens sieht die Französin besonders für ihren späteren beruflichen Werdegang einen großen Vorteil. Nach den ersten fünf Wochen fällt das Zwischenfazit eindeutig aus: „Mir gefällt es hier richtig gut! Nur die ganzen Fachvokabeln finde ich noch wirklich schwierig.“

Vertriebsleiterin Britta Meier-Schulze Dieckhoff engagiert sich seit 2004 für den regelmäßigen Austausch mit der Universität Grenoble und freut sich über die Unterstützung aus Frankreich: „Wir haben in den vergangenen Jahren durchweg positive Erfahrungen mit den Praktikanten der Universität Grenoble gemacht und freuen uns immer wieder darüber, den Studenten ein vielseitiges und lehrreiches Praktikum in unserem Unternehmen anbieten zu können – speziell mit Blick auf den interkulturellen Austausch, der für HAVERKAMP als weltweit agierendes Unternehmen einen ganz besonders hohen Stellenwert einnimmt.“

 

DeutschEnglish