Zurück zur Übersicht

30.10.2013

Mit dem richtigen Splitterschutz Gefahren vorbeugen

OPALFILM® Splitterschutzfolien verleihen Glas die Eigenschaften einer Verbundsicherheitsverglasung. Die kratzunempfindlichen und transparenten Folien minimieren Splitterflug und daraus resultierende Verletzungen und Schäden.

Produkt des Monats September: OPALFILM® Splitterschutzfolien

 

Mit dem richtigen Splitterschutz Gefahren vorbeugen

Die zwischen 115 μ und 230 μ starken Polyesterfolien geben dem Glas damit eine hohe Widerstandskraft bei Glasbruch, da das Glas durch die Folie zusammengehalten wird. Gleichzeitig reduzieren die kratzunempfindlichen Folien die UV-Einstrahlung um bis zu 99 %. Der Kombinationsvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. So lassen sich optional weitere Eigenschaften wie zum Beispiel Sonnen- oder Sichtschutz ergänzen.

Besonders geeignet sind die Splitterschutzfolien für Fensterflächen in öffentlichen Gebäuden, Schulen, Kindergärten und Privathaushalten sowie Durchgangstüren, Treppengeländer und Wintergärten. Dort können die Verletzungsrisiken für Personen effektiv minimiert werden.

Die Eigenschaften auf einen Blick:

- zur Innen- und Außenanwendung
- verleihen dem Glas VSG-ähnliche Eigenschaften
- hohe Widerstandskraft bei Glasbruch
- kratzunempfindliche Oberlfäche
- auf Glas nahezu unsichtbar
- eingestuft nach DIN EN 12600
- optional kombinierbar mit Sicht- und Sonnenschutz

 

Deutsch English