Zurück zur Übersicht

07.04.2008

Wissenstransfer in Sachen Sicherheitstechnologie: Die Spezialisten von HAVERKAMP haben für das Jahr 2008 einen spannenden und vielfältigen Programmkalender zusammengestellt, über den sie ihr Know-how an die Frau und den Mann bringen. Tagesseminare, die über ganz Deutschland verteilt sind, eine hochkarätig besetzte Fachtagung mit Prominenz und gesteuerter Live-Detonation sowie die Teilnahme an der internationalen Leitmesse der Sicherheits- und Brandschutz-Branche, der Weltmesse „Security 2008“ in Essen, stehen unter anderem auf dem Jahresprogramm. Autor: Matthias Cieslak | Silke Gärtner

Wissenstransfer durch HAVERKAMP: Tagesseminare und hochkarätige Fachtagung öffnen Know-how-Horizonte

 

Alle Termine und die jeweiligen Programmbausteine stehen - die Anmeldehotlines bei HAVERKAMP sind freigeschaltet. Alle öffentlichen und privaten Sicherheitsexperten sowie Alarmerrichter, Architekten, Planer und Ingenieure können sich bereits dazu anmelden.
Neu gestaltet, nochmals modernisiert und deutlich auf die Lösungsanforderungen hin überarbeitet hat das deutsche Sicherheitstechnologieunternehmen seine renommierten Kompaktseminare. In diesen Tagesseminaren unter dem neuen Titel „Sicherheit in der Privatsphäre und Sicherung von Gelände und Gebäuden“ verbinden die Referenten von HAVERKAMP Theorie und Praxis.
Unter realistischen Bedingungen setzt HAVERKAMP unter dem gestrengen und aufmerksamen Blick der Seminarteilnehmer die eigenen Produkte härtesten Tests aus. Die HAVERKAMP-Spezialisten demonstrieren die Wirkungsweise ihrer sprengwirkungs- und durchwurfhemmenden Folien-, Fenster- und Türsysteme für die Gebäudeaußenhaut und für Fahrzeuge sowie ihre Sicherheits-Zaunsysteme. Sie widmen sich der Gelände- und Grundstücksüberwachung ohne Fehlalarme, diskutieren die Frage, ob Sicherheit sichtbar sein muss und schaffen eine Symbiose aus Sicherheit und Lebensqualität. Ferner klären die HAVERKAMP-Experten über die gültigen EU-Normen auf und erläutern Widerstandsklassen. All dies anhand praktischer Vorführungen: Einbruch, Vandalismus sowie das Eindringen in Grundstücke werden simuliert. Ebenso werden eine Sprengstoff-Explosion und Angriffe mit Schusswaffen demonstriert.
Die Seminartermine 2008 und -orte: 16. April Münster, 28. Mai Hamburg, 29. Mai Berlin, 4.Juni Münster, 18. Juni Ingolstadt, 19. Juni Böblingen, 20. August Münster, 18.September Berlin.

Das vermutliche Fachtagungs-Highlight für Sicherheitsspezialisten im Jahr 2008: Am 11. und 12. Juni werden, ganz in der Nähe von Berlin (in Bad Saarow), äußerst hochkarätige, internationale Sicherheitsexperten Einblicke in ihre Arbeit geben. „Explosionen - Konsequenzen und Schutz“ ist diese HAVERKAMP-Fachtagung überschrieben. Referenten sind unter anderem der Präsident des Bundeskriminalamtes, BKA, Jörg Ziercke, sowie Dr. John Wyatt, Spezialist für die Prävention terroristischer Bombenanschläge. Er hatte unter anderem Ende der 80-er Jahre das Lockerbie-Attentat untersucht. Die Fachtagung umfasst auch handfeste praktische Übungsteile – und führt die Detonation von sagenhaften 100 Kilogramm TNT vor.

Anmeldungen zu den Tagesseminaren sowie zur Explosionsfachtagung im Juni sind möglich über die HAVERKAMP-Internetplattform www.haverkamp.de, per E-Mail an s.hodak@haverkamp.de oder unter den Telefonnummern 0251-6262-113 oder 0251-6262-164. Dort sind auch weitere Detailinformationen zu erfragen.

Weiterer Terminschwerpunkt der HAVERKAMP-Sicherheitsexperten: Die Weltmesse für Sicherheit und Brandschutz, „Security 2008“ vom 7. bis 10. Oktober auf dem Messegelände in Essen. Auch dort wird HAVERKAMP wieder mit großem Action Center und vielen Produktneuheiten vertreten sein.

 

Deutsch English