Zurück zur Übersicht

04.06.2013

Auf der BHE- Mitgliederversammlung am 12. April in Leipzig zeichnete der Bundesverband der Hersteller- und Errichterfirmen von Sicherheitssystemen (BHE) HAVERKAMP für die gute Zusammenarbeit während der zwanzigjährigen Mitgliedschaft mit einer Ehrenurkunde aus.

HAVERKAMP und BHE feiern 20-jähriges Jubiläum: Gemeinsames Engagement für höchste Sicherheit im privaten und kommerziellen Bereich

 

In den vergangenen Jahren hat das Sicherheitsunternehmen bereits mehrfach Auszeichnungen durch den BHE erhalten – zuletzt für die Expertise im Bereich Perimeterschutz.

Für Kunden ein zuverlässiges Qualitätssiegel

Hohes Maß an Zuverlässigkeit, die neuesten technischen Standards und geschultes Personal, das Installation und Wartung zur vollsten Zufriedenheit des Kunden sichert – all das sind die Grundvoraussetzungen für eine BHE-Mitgliedschaft. Zusätzlich zeigen die BHE-Zertifikate, dass die geltenden Normen und Vorschriften durch den Betrieb beachtet werden. Ein Quaitätssiegel, das den Kunden neben einer hohen Serviceorientierung, ein gesundes Preis-Leistungsverhältnis garantiert und dadurch qualitative Unterschiede transparenter macht.

HAVERKAMP als erster Herstellerbetrieb als „Fachbetrieb für Freigeländesicherung“ zertifiziert

Erst im vergangenen Jahr freute sich HAVERKAMP über eine ganz besondere Auszeichnung durch den BHE: Als erster Herstellerbetrieb überhaupt erhielt das Sicherheitsunternehmen die Zertifizierung „Fachbetrieb für Freigeländesicherung“. Vorab wurde dafür nicht nur die Hochwertigkeit der vielfältigen HAVERKAMP-Lösungen, sondern auch die Expertise der Fachkräfte genauestens unter die Lupe genommen. „Diese Auszeichnung macht uns nicht nur stolz, sondern spornt uns an, auch in Zukunft unsere Produkte auf höchstem Niveau weiterzuentwickeln“, so Geschäftsführer Ulrich Haverkamp.

Vielfältige Angebote des BHE für Unternehmen

Als übergreifender Fachverband für Unternehmen, die Produkte und Anlagen der vorbeugenden Sicherungstechnik herstellen, planen und installieren, unterstützt der BHE seine Mitglieder auf vielfältige Weise. Dazu gehört neben der Förderung des Meinungsaustauschs der Mitgliedsunternehmen mit Anwendern, Architekten und Sicherheitsbeauftragten, auch die Betreuung und Interessenvertretung der Mitglieder gegenüber anderen Institutionen, wie der VdS Schadenverhütung GmbH oder der Polizei. Zusätzlich arbeitet der BHE aktiv an der Erstellung von Normen und Richtlinien mit und engagiert sich mit regelmäßigen Fachtagungen und Seminaren für die kontinuierliche Weiterbildung seiner Mitglieder.

HAVERKAMP Pressemitteilung

 

DeutschEnglish