Zurück zur Übersicht

06.07.2016

Knapp 200 Besucher aus dem In- und Ausland informierten sich über Sonnenschutz und Autofolien

Der Tag der offenen Tür am 23. Juni 2016 auf dem HAVERKAMP Firmengelände in Münster war ein voller Erfolg. Knapp 200 Besucher aus dem In- und Ausland, u.a. aus Malaysia, der Türkei, Ungarn und der Mongolei, informierten sich bei einem abwechslungsreichen Programm und idealem Wetter über Sonnenschutztechnik, Automotive und Autotuning, Sicherheitstechnik und Einbruchprävention – Einblicke in die HAVERKAMP Folienproduktion inklusive.

Tag der offenen Tür bei HAVERKAMP in Münster

 

Special Guest Marco Dittl: Vize-Weltmeister im Car Wrapping

Den gesamten Tag über konnten die Besucher Marco Dittl, Europa- und Vize-Weltmeister im Car Wrapping, über die Schulter gucken: Dittl zeigte in mehreren Showbeschichtungen an einem Wiesmann sein weltmeisterliches Können bei der Verarbeitung der SL® Lackschutzfolie, gab zahlreiche Tipps und ließ die Kunden mit anfassen.

„Unser Anliegen war es, an einem Tag der offenen Tür wie diesem, allen Besuchern sowohl die Möglichkeit zu bieten, die unterschiedlichen Produktbereiche direkt und persönlich unter die Lupe zu nehmen als auch das dahinterstehende HAVERKAMP Team kennen zu lernen“, so der geschäftsführende Gesellschafter Ulrich Haverkamp. 

Showbeschichtungen mit Sonnenschutzfolie, Infostände und zahlreiche Gespräche

Dazu gab es zusätzlich mehrmals täglich Produktvorführungen mit OPALFILM® Sonnenschutzfolien und Showbeschichtungen der SL® Autosonnenschutzfolien. Auch hatten Besucher die Möglichkeit, sich an Informationsständen von Partnerfirmen über Ergänzungsprodukte und -lösungen zur HAVERKAMP Sonnenschutz- und Folientechnik zu informieren. Entspannung und Raum zum persönlichen Gespräch bot die OPALFILM® Cocktailbar sowie eine Outside-Lounge mit Essen und Getränken.

An einem weiteren Stand wurden den gesamten Tag über Folienrollos der Marke OPALVARIO® gebaut, die Besucher durften gern mit Hand anlegen.

 

Deutsch English