Zurück zur Übersicht

22.11.2006

Die Rollofolie OPALFILM® silber/grau 2R Diamant Stabila des Folienherstellers HAVERKAMP aus Münster, wurde mit dem Gütekriterium B1 nach DIN 4102-01 zertifiziert. Damit sind Rollosysteme mit der HAVERKAMP Rollofolie als Baustoff im Sinne der Landesbauordnung verwendbar.

Haverkamp Rollofolie B1

 

Forschungs- und Entwicklungsarbeit haben sich gelohnt. Der HAVERKAMP GmbH ist es gelungen eine Folie zu entwickeln und zu produzieren, welche den hohen Sicherheits- und Arbeitsschutzbestimmungen gerecht wird. Die hervorragenden Blend -und Hitzeschutzwerte der Rollofolie sowie die Sichterhaltung nach außen machen die OPALFILM® silber/grau 2R Diamant Stabila zum geeigneten Produkt für die Ausstattung von Bildschirmarbeitsplätzen.
Prägung und Plissierung optimieren das Hängeverhalten
Die Diamant-Prägung der Folie und die Plissiervariante Stabila verbessern die Stabilität und damit das Hängeverhalten von Rollofolien. Zusätzlich wird der Verformung von Folien bei extremer Hitze entgegengewirkt.

Individuelle Einsatzmöglichkeiten
Mit der Verwendung der OPALFILM® silber/grau 2R Diamant Stabila innerhalb eines Rollosystems, werden nun alle Kriterien der EU- Bildschirmrichtlinie abgedeckt. Neben dem geforderten Blendschutz, dem Erhalt der Sichtverbindung nach außen und der Verstellbarkeit der Systeme, kann nun auch die Schwerentflammbarkeit gewährleistet werden.


Über Haverkamp
Die HAVERKAMP GmbH, mit Hauptsitz in Münster, ist seit über 25 Jahren eines der führenden Unternehmen im Bereich Folientechnologie und bietet seinen Kunden unter anderem ein umfangreiches Produktprogramm zum Thema Sonnenschutz für Gebäude und Fahrzeuge, zur mechanischen Sicherheitstechnik und zur Freilandsicherung an. Die Herstellung, Beratung, Montage und der Service erfolgen weltweit. HAVERKAMP entwickelt die meisten seiner Produkte in eigener Forschung und Entwicklung.

 

DeutschEnglish