Sicherheit im Automobilbereich

Über 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Glas, Glasbeschichtungen und Glasabsicherung fließen auch im Bereich Automotive in die Produkte ein. Sich ändernde Anforderungen an das Sicherheitsbedürfnis von Personen und Institutionen erfordern auch in diesem Bereich eine stetige Entwicklung neuer Produkte. 

HAVERKAMP hat Sicherheitsfolien für KfZ in unterschiedlichen Widerstandsklassen im Programm. Diese Sicherheitsfolien bieten Schutz vor Durchbruch, Durchwurf mit Steinen, Molotow-Cocktails oder Diebstahl. Die Beschichtung der Autoscheiben mit Sicherheitsfolie erfolgt nach individueller Kundenberatung im HAVERKAMP Werk maschinell. 

Für einen erweiterten Schutz der Insassen von Einsatzfahrzeugen hat HAVERKAMP zudem einen extrem widerstandsfähigen Verbund von Sicherheitsglas und -folie entwickelt, der eine Beschusshemmung nach VPAM nachweisen kann. 

Weitere Informationen zu unseren Sicherheitsprodukten im Automotiv-Bereich finden Sie auf den folgenden Seiten. 

Galileo bei der HAVERKAMP GmbH

Einsatzbereiche der HAVERKAMP – Produkte für KfZ

 Mit den Autosicherheitsfolien von HAVERKAMP werden weltweit  Fahrzeuge ausgestattet, um Insassen vor Car-Napping zu schützen, Diebstahl zu verhindern und den Durchwurf der Autoscheiben mit Steinen oder anderen Wurfgeschossen zu unterbinden. 

Da die Montage der Sicherheitsfolie an Fahrzeugen gesetzlichen Bestimmungen unterliegt, dürfen nur die Fahrzeugscheiben ab der B-Säule (hintere Türen, Seitenscheiben, Heckscheibe) mit Sicherheitsfolie beschichtet werden. Für besonders schutzbedürftige Personen oder Einsatzfahrzeuge kann eine gesonderte Erlaubnis eingeholt werden. 

 Zusätzlich entwickelt HAVERKAMP Produkte für den Insassenschutz von Einsatzkräften der Polizei, der Berufsfeuerwehren, des Technischen Hilfswerks etc., die eine Beschusshemmung nach VPAM aufweisen.  

Deutsch English